Balboa

'
Balboa
ist ein Paartanz aus der Familie der Swingtänze, der erstmals in den 1930er und 1940er Jahren in Mode kam und sich heute wieder einiger Beliebtheit erfreut. Bei vielen Lindy-Hop- und Boogie-Camps ist er mittlerweile fester Bestandteil des Programms. Durch die sehr enge Tanzposition ist Balboa ideal auf vollen Tanzflächen und macht das Tanzen zu schneller Musik besonders leicht. Aber er funktioniert auch bei langsameren Tempi, wo er dann zum sogenannten Slow Balboa oder einfach Slow Bal wird. Der Tanz ist nach der Balboa-Halbinsel in Newport Beach (Kalifornien) in der Nähe von Los Angeles benannt, wo er seinen Ursprung hat.